Aufgrund sehr geringer aktiver Musikanten streichen wir unsere Auftritte 2019

Aufgrund vieler anderweitiger Interessen in unserer Gesellschaft und mehreren Austritten aus unserem Spielmannszug gestaltet sich unsere derzeitige musikalische Lage sehr schwierig.

Derzeit sind wir nur noch 12 aktive Spielleute.
Mit dieser Anzahl gestaltet es sich momentan sehr schwierig gut bespielte Auftritte und Proben durchzuführen.

Wir haben den Anspruch gute Musik für unser Publikum zu spielen. Dies funktioniert mit der derzeitigen Besetzung leider nicht.
Daher haben wir in unserer letzten Mitgliederversammlung beschlossen im Jahr 2019 keine bezahlten Auftritte anzunehmen.
Unsere Proben finden zukünftig immer den 1.Donnerstag im Monat (bei Feiertag um eine Woche nach hinten verschoben) im Vereinsheim der Kolonie zur Windmühle statt.

Gesonderte Proben können gern mit dem Vorstand abgesprochen werden.

Um neue oder auch bereits vorgeübte bzw erfahrene Mitspieler auszubilden und weiterzubilden, findet immer Dienstags die Ausbildung in Berlin Neukölln sowie in Rangsdorf statt. Bitte melden Sie sich bei Interesse unter 01723998883 (Conny Ausbilderin im Nachwuchs)
Wir bilden ab dem 8.Lebensjahr aus. Keiner benötigt Vorkenntnisse im Notenlesen oder am Instrument.
Mit den Kindern gestaltet sich die Ausbildung sehr kindgerecht. Hierzu nutzen wir das Liedgut der Kinder. Ob Biene Maja, eine Insel mit 2 Bergen, Laternenliedern, Happy Birtday oder kurze Jahreszeitenlieder. Alles ist dabei.
Mit den Erwachsenen gehts auch erst an die Basis die Töne, den Ansatz und die Schlagweise an der Trommel. Dies kann bereits mit verschiedenen Märschen, Schlagern, Partylieder erfolgen.

Bitte meldet Euch, wenn jemand Interesse hat, schaut auf unseren Proben vorbei oder auf unseren „Werbeauftritten“.
Wir sind eine lustige und lockere Gruppe. Wir unternehmen gern Freizeitaktivitäten,
besuchen andere Vereine und freuen uns Anderen unsere Musik näher zu bringen.

Gemeinsame Probe in Rangsdorf

Nun ist es bald soweit.
Unser Nachwuchs besteht derzeit aus 2 Trommlern und 4 fleißigen und unheimlich wissbegierigen Flöterinnen.
Sie üben jeden Dienstag in der Schulzeit von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr in der Grundschule Rangsdorf.
Seit November 2017 sind sie dabei und sind auf ihre ersten gemeinsamen Auftritte gespannt.
Damit sie wissen an welcher Stelle sie beim Marschieren stehen, wann sie ihre Instrumente auf und ab nehmen müssen, gab es eine gemeinsame Probe mit den Großen. Diese führten wir auf dem Gelände der Grundschule in Rangsdorf durch.
Das Laufen im gleichen Tritt, Kurven laufen und Spielen ihrer Instrumente mit dem gesamten Verein verlief so erfolgreich, dass es eine Stunde eher Feierabend gab.
Vielen Dank für Eure aufgebrachte Freizeit und wir freuen uns auf die nun folgenden Auftritte am 8.11. in Zeuthen, am 9.11. in Berlin Lichtenrade, am 11.11.am Rathaus Rangsdorf, am 16.11. in Zeuthen und am 27.11.2018 in Großziethen.


Ebenfalls freuen wir uns auf zahlreiche Zuschauer oder auch den ein oder anderen Interessenten bei uns mitzumachen. Sprecht uns einfach bei den Auftritten an bzw meldet Euch bei Conny unter 01723998883 (Rangsdorf) oder Kerstin 0175 4887205 (Berlin). Wir bilden Euch an der Trommel und Flöte ohne verherige Notenkenntnisse aus. Das Alter hat nach oben keine Grenzen…:-) Wir freuen uns auf jeden Interessenten.

Erste Vereinsfahrt mit unserem Nachwuchs ins Belantis

Juchhu, nach großer Freude war es endlich soweit.
Unsere Kids gingen mit uns auf ihre erste Vereinsfahrt.
Im Belantis angekommen, ging es sofort auf das erste Kettenkarussell. Auch unsere Großen ließes es sich nicht nehmen, mal auf dem Rummelkarussell mitzufahren. Naja…jeder sollte doch ein bisschen Kind in sich bewahren 🙂
Achterbahnen, Schiffschaukel, ruhige Bootstour, kreative Bastelei und trommeln…alles war dabei.

Neuwahlen bei den Freien Spielleuten

Am 22. Februar 2018 haben die Mitglieder auf ihrer turnusmäßigen Hauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt.

Schon im Vorfeld war allen bekannt, dass große Teile des Vorstandes sich nicht zur Wahl stellen wollen.

Mit Spannung wurde nun der neue Vorstand für die nächsten 2 Jahre gewählt.

Unsere neue 1. Vorsitzende ist Claudia Unterstein.

Als Stellvertretende Vorsitzende konnten wir Cornelia Mahnke gewinnen.

1. Schriftführer ist René Kudick

und als 1. technischer Leiter konnten wir Michael Bolz wählen.

Der Vorstand wird ergänzt durch Hanka Pries (2. Schriftführerin) und Nadine Hoppe (2. technische Leiterin).

Alle Mitglieder bedanken sich herzlichst beim scheidenen Vorstand, die über viele Jahre die Geschicke des Vereins mit viel Engagement und Herzblut geleitet haben.